Heizung im Hochsommer

Vorhin hatte ich noch frische 27°C im Arbeitszimmer, klar wir wohnen unterm Dach, da muss man das schon aushalten. Es macht es nicht gerade leichter seine Diplomarbeit zusammenzuschreiben. Aber in 2 Wochen ist ja Abgabe…
Nur wunderte es mich vorhin, dass es trotzdem ziemlich extrem wärmer wurde. Hab schon im Chat gewitzelt: wer hat die Heizung angelassen? Gehe zur Heizung, fasse ran: knallheiß! Im Sommer! Bei draußen 41°C (zumindest auf dem Thermometer dass in der knallen Sonne hängt 😉 )!!!

Die Lösung: ich hab vorhin abgewaschen und unsere Heiztherme dazu auf Warmwasser gestellt. Eigentlich muss man für Heizung das Rädchen in die andere Richtung drehen. Nur spinnt das Teil in letzter Zeit etwas und so hat sich die Heizung gedacht, das ist zwar nur Warmwasser aber ich heiz einfach mal trotzdem!
Immerhin hab ich es noch relativ frühzeitig gemerkt. Jetzt hab ich hier drinnen „nur“ 31°C. Könnte mal bitte jemand den Baggersee vorbeibringen? Ich spring dann auch direkt aus dem Fenster ins Wasser rein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.